Dress to impress: Wie denken formelle Kleidung beeinflussen können

Die heutige lässig, bequeme Jeans oder eher formalen Anzug? An manchen Tagen werden wir die richtige Kleidung aus genauer als üblich wählen: Zum Beispiel, wenn ein wichtiges Interview Arbeitsplätze zu erhalten, wird eine Präsentation an Kunden oder Treffen mit dem Chef oder Mitarbeiter anwesend ist. In diesen Fällen, wie fällt die Wahl oft auf formale Kleidung – vermutlich einen Eindruck so ernst oder erhöhen ihre eigene Selbstvertrauen zu vermitteln. Aber formelle Kleidung wirklich „Handeln“ auf uns? Neue Forschung zeigt, dass Sie unsere Machtgefühl stärken und damit die Denkmuster beeinflussen.

Dies sind die Ergebnisse Slepian und Kollegen (2015): Die Forscher von einer Reihe von formalen sah (im Vergleich zu etwas mehr formal, dh trinken), Kleidung, ein Gefühl von Macht, andere auslösen und abstraktes Denken fördern so.

Die Idee: Der Formalismus signalisierte Abstand von den anderen

Die Forscher gingen von der Idee, dass die formale (im Gegensatz zu gelegentlichen) Kleidung weg mehr soziale -, dass in einem gewissen Abstand von der gegenüberliegenden – signalisiert. In der Tat, frühere Forschung zeigt: verbinden Menschen Förmlichkeit soziale Distanz von anderen. Um eine formale Sprache geben oder einander grüßen, wie „Liebe / r …“ statt einfach nur „Hallo …“, dass zwischen uns und gegenüber ein Abstand größeren sozialen (siehe Stephan und Kollegen, 2010 ) mit einem Gefühl von Macht und Einfluss verbunden. Kurz: formal (statt transluzent) Die Kleidung sollte ein größeres Gefühl der Macht auslösen.

Die Entfernung von den anderen fördert das abstrakte Denken

Soziale Distanz (zum Beispiel ein Gefühl der Macht), die wiederum aktiviert das abstrakte Denken: Das bedeutet, dass die Menschen mehr auf die „big picture“ und ihre langfristigen Ziele. So eine etwas entfernte Perspektive einnehmen und (bildlich) eher Wald und nicht einzelne Bäume zu sehen. Dieses Paradigma ist günstiger Aufgaben. Stattdessen wird soziale Nähe mit einer detaillierteren Denken assoziiert weniger Fern: Menschen hier konzentrieren sich mehr auf einzelne Details und kurzfristige Ziele. Kurz gesagt bedeutet dies, dass: Ein Gefühl der Macht über andere -, die durch formale Kleid ausgelöst werden kann – das abstrakte Denken anregen soll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.